Weiteres „Speed-Jahr“ für Zimmermann