ADAC GT MASTERS
Lausitzring
Tim Zimmermann klettert erneut aufs Treppchen