ADAC GT MASTERS
Lausitzring
Tim Zimmermann heiß auf Saisonstart

Auftakt der ADAC TCR Germany in Oschersleben

Das Warten hat für Tim Zimmermann ein Ende, am kommenden Wochenende geht es für ihn wieder los. Dann startet in der Motorsport Arena Oschersleben die neue Saison der ADAC TCR Germany. Der Langenargener möchte voll attackieren und sich an der Spitze etablieren.

Mehr als sechs Monate musste Tim Zimmermann auf seinen nächsten Renneinsatz warten. In dieser Zeit hat sich für den 20-jährigen Baden-Württemberger aber einiges getan. Tim wechselte in das amtierende Meisterteam Target Competition und tritt mit einem Audi RS3 LMS an. „Ich bin sehr glücklich mit meinem neuen Team und Auto. Die Wintertests sind gut verlaufen und stimmen mich durchaus positiv. Nun heißt es im Rennen voll anzugreifen. Mein klares Ziel ist es um die Meisterschaft zu fahren“, zeigt sich der Nachwuchsrennfahrer angriffslustig.

In der ADAC TCR Germany erwartet ihn ein starkes Teilnehmerfeld. 44 Fahrzeuge rollen zum Saisonstart auf der 3.696 Meter langen Strecke in der Magdeburger Börde an den Start. „Dieses Jahr wird es richtig spannend. Im Vergleich zu den restlichen TCR-Serien im Ausland, haben wir sicherlich das stärkste Feld. Im Rennen wird es wichtig die erste Kurve zu überstehen, danach ist dann alles möglich“, ergänzt Zimmermann.

Wie im vergangenen Jahr umfasst die Saison sieben Läufe verteilt in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. An jedem Rennwochenende warten auf die Pilotinnen und Piloten zwei Wertungsläufe á 30 Minuten. Übertragen werden diese wieder live im deutschen Sportfernsehen auf Sport1 und Sport1+, sowie im kostenlosen Online-Live-Stream auf www.sport1.de. Start der Rennen ist jeweils am Samstag und Sonntag um 14:45 Uhr.