ADAC GT MASTERS
Lausitzring
Tim Zimmermann unterstützt soziales Projekt

Der 17-jährige Motorsportler Tim Zimmermann aus Langenargen unterstützt die Diakonie Pfingstweid aus Tettnang. Im Rahmen eines sozialen Projekts hat der Langenargener einen Ausbildungsfilm für seine Plattform tim-tv.com in Tettnang gedreht und hinter die Kulissen der Diakonie blicken dürfen.

„Hier wird einfach richtig etwas getan“, freut sich der 17-jährige Tim Zimmermann aus Langenargen nach seinem Tag bei der Diakonie Pfingstweid in Tettnang  „Was die Mitarbeiter hier für Menschen mit Behinderung tun, das ist toll und vor allem wichtig. Wenn man das sieht, weiß man, dass so ein soziales Projekt hier genau richtig ist.“  An vier Standorten am Bodensee kümmern sich über 200 Mitarbeiter um etwa 500 Menschen mit Behinderung. Sie sorgen für Wohnraum, Arbeit, aber auch beispielsweise für den Besuch einer Regelschule für Menschen mit Behinderung.

In einem Ausbildungsfilm für die Plattform tim-tv.com zeigt der 17-jährige Tim Zimmermann, welche Aufgabe ein Mitarbeiter der Diakonie Pfingstweid hat und welche Möglichkeiten eine Ausbildung dort mit sich bringt. „Nimmt man nur einmal die Gärtnerei für das Biogemüse“, erinnert sich Zimmermann. „super, was die da zusammen jeden Tag auf die Beine stellen“.

Auch Pfingstweid-Vorstand Thomas Edelbluth konnte dem Tag mit Tim Zimmermann nur Positives abgewinnen. Vor allem der Film am Ende ist für ihn eine tolle Hilfe. „Es ist nicht immer leicht, Auszubildende zum Beispiel für den Beruf des Heilerziehungspflegers zu begeistern“, berichtet Edelbluth. „Da hilft uns so ein Film natürlich enorm, auch die tollen Seiten dieses Berufs zu zeigen“.

Und auch für den 17-jährigen Zimmermann hat Edelbluth nur lobende Worte übrig. „Er war sehr offen und hat sehr großes Interesse an diesem sozialen Projekt gezeigt“, erinnert sich der Pfingsweid-Vorstand. „Wir haben schon darüber gesprochen, dass dieser Besuch bei uns nicht der letzte gewesen ist.“ Der Langenargener Motorsportler will Pfingsweid sicher noch einmal besuchen.  „Solche Erfahrungen macht man sonst nirgends“, fasst Zimmermann den Tag in Tettnang zusammen. „Was die Menschen hier machen, das hat auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit verdient“.

Der Film ist unter www.tim-tv.com zu sehen