ADAC GT MASTERS
Lausitzring
Der große kartsport.de Saisonrückblick – Tim Zimmermann

Tim Zimmermann hat in seinem KF3 Premierenjahr mit sehr schnellen Rundenzeiten sein Potential aufgezeigt und war von der fahrerischen Performance auch in den Rennen immer sehr konkurrenzfähig.

Nachfolgend das Statement des RS Motorsport Piloten zum großen kartsport.de Saisonrückblick.

kartsport.de: In welchen Serien bzw. bei welchen Veranstaltungen bist Du in diesem Jahr angetreten?

Tim Zimmermann: Ich bin bei der ADAC Kart Masters und bei der DMV Kart Championship gefahren.

kartsport.de: Was waren Deine größten Erfolge in diesem Jahr?

Tim Zimmermann: Mein Ziel war am Anfang des Jahres, alles was besser ist wie Top ten ist ein super Erfolg und das hatten wir mehrmals im Zeittraining und im Rennen geschafft z.B. im Goldpokal in Wackersdorf im Zeittraining Platz 3, in Hahn bei der ADAC Masters im Zeittraining (im Regen) Platz 4, in Oschersleben im DMV Finale Platz 6 und Wittgenborn u.s.w. und in vielen Trainings immer vorne dabei.

kartsport.de: Worüber hast Du dich in diesem Jahr am meisten gefreut?

Tim Zimmermann: Mich hat am meisten gefreut, dass ich mich permanent übers Jahr steigern konnte. Dafür danke ich meinem Team RS MOTORSPORT und meinem Top-Mechaniker Felix Herbold. Es macht immer wieder Spaß mit dem Team unterwegs zu sein.

kartsport.de: Worüber hast Du dich in diesem Jahr am meisten geärgert?

Tim Zimmermann: Am meisten habe ich mich geärgert, dass ich so oft wegen technischen Defekten oder Unfällen ausgefallen bin und somit auch in den Meisterschaften wenige Punkte mitnehmen konnte.

kartsport.de: Was wirst Du in der Winterpause machen?

Tim Zimmermann: In der Winterpause werde ich mich Fit halten durch regelmäßiges Joggen, Krafttraining und natürlich Skifahren.
Über die Weihnachtsferien werden wir in unser neues Haus ziehen und uns um unsere Sponsoren kümmern.
Ich werde mich entspannen und mich auf die nächste Saison vorbereiten.

kartsport.de: In welchen Serien bzw. bei welchen Veranstaltungen wirst Du in 2010 antreten?

Tim Zimmermann: Nächstes Jahr werde ich in der ADAC Kart Masters und vielleicht in der DJKM und an der EM Qualifikation in Wackersdorf antreten.

kartsport.de: Was sind deine Ziele für die Zukunft sowohl im Bereich Motorsport, als auch privat?

Tim Zimmermann: Mein Ziel für nächstes Jahr ist es mehrmals auf dem Podest zu stehen. Im Privaten ist mein Ziel ein gutes Schuljahr hinzulegen.