ADAC GT MASTERS
Lausitzring
Tolles Ergebnis für Tim Zimmermann in Oschersleben

Am vergangenen Wochenende feierte Tim Zimmermann beim Winterpokal in Oschersleben einen gelungenen Auftakt. Auch wenn die Veranstaltung für den Piloten des Ebert Motorsport-Teams als Training für die bevorstehenden ADAC Kartmasters diente, war der achte Gesamtrang in der Kategorie KF3 ein nicht zu erwartendes Ergebnis und freute die gesamte Mannschaft umso mehr.

Bereits im Zeittraining zeigte der Langenargener der Konkurrenz, dass er schnell unterwegs ist und reihte sich in dem 29-Fahrer starken Starterfeld auf Position zehn ein. Aufgrund eines nervösen Startes verlor der junge Kartsportler im ersten Heat zunächst einige Plätze, die er sich dann aber Runde für Runde zurück eroberte. Am Ende fuhr er als zehnt Schnellster über die Ziellinie.

Ebenso wurde der Ebert-Pilot auch im zweiten Heat von der Konkurrenz überholt und fiel ganze sechs Plätze zurück. Auf den letzten Runden kämpfte sich der Fahrer aus Langenargen an den anderen Karts vorbei und konnte einen guten neunten Platz einfahren. In der Gesamtwertung des Winterpokals in Oschersleben belegte Tim einen hervorragenden achten Platz.

„Ich bin mit diesem Ergebnis super zufrieden. Mein Team und ich hätten diese Leistung nie erwartet. Unsere Motivation für die Kartmasters in zwei Wochen ist natürlich nun sehr hoch“, so Tim nach der Veranstaltung.

Copyright cmv-sportmedia