Porsche Carrera Cup
Norisring
Bopfingen: Rennerfolg statt Trainingsrunden für Tim Zimmermann

Eigentlich wollte Tim Zimmermann gemeinsam mit seinem Vater und Opa ganz entspannt auf der Kartbahn in Bopfingen trainieren und Motoren einfahren. Doch dann kam alles ganz anders.

 

Als Sie morgens in Bopfingen ankamen sahen Sie, dass eine Rennveranstaltung auf der Anlage der 5. IPF Kartpreis Bopfingen stattfinden würde. Für Tim Zimmermann gab es keine lange Überlegung. Kurz entschlossen war die Anmeldung ausgefüllt, die Rennen konnten beginnen.

Die Vorbereitungen fingen an, und gemeinsam mit seinem Vater, Opa und dem Stefan Ebert Teammechaniker Reiner Schugg war Tim im Handumdrehen fertig. Zumindest fast fertig, denn es galt zum Schluss, denn Rennmotor zu montieren und auch noch einzufahren. „Das war schon ein wenig hektisch. Erst im letzten freien Training konnte ich auf die Piste, da haben wir einfach den ganzen Mittag durch den Motor auf dem Bock ‚gedreht‘“, berichtete Tim Zimmermann. Das sollte aber nicht reichen, stellte Stefan Ebert nach telefonischer Beratung fest. Der Plan war, im Qualifying die ersten Runden nicht unter Vollgas zu fahren. Das hatte sich aber auch schnell erübrigt, da ein defekter Ausschalter das frühzeitige Ende bedeutete. Trotz aller Hindernisse: Tim Zimmermann erreichte in seiner Wertung einen sehr guten zweiten Platz, in der Gesamtwertung den sechsten Rang.

Im ersten Rennen verlor der Langenargener beim Start einen Platz, kämpfte sich aber dann innerhalb den nächsten zwei Runden auf Platz fünf vor. Bei der Zieldurchfahrt hatte sich Tim mit einigen Fahrern spannende Zweikämpfe geliefert und in seiner Klasse den zweiten Platz ergattert. Im zweiten Rennen hatte der Intrepid-Pilot Probleme beim Anlassen und musste dem Feld in der Einführungsrunde hinterher eilen. Dank einer unvergleichlichen Aufholjagd fuhr er auf den vierten Gesamtplatz vor und sicherte sich erneut den zweiten Platz in seiner Klasse.

Mit vielen Erfahrungen und zwei Pokalen im Gepäck fuhr Tim Zimmermann von einem für ihn sehr positiven Wochenende nach Hause.

Text copyright cmv-sportmedia